„Verloren im Verlust? – The Work rund um Verlust und Verlustangst“
 – vtw@home

230,00

Enthält 19% MwSt.
Vorkenntnisse in The Work:*
*vtw@home richtet sich explizit an Menschen mit Erfahrung in The Work. Du solltest mindestens einen mehrstündigen Einführungsworkshop oder eine vergleichbare Einführung genossen haben. Du bist vertraut mit dem “Urteile über deine Nächsten” Arbeitsblatt und hast bereits andere Menschen durch eine Work begleitet.

Artikelnummer: 10301210WS3-1-1-1-1-1-1-4 Kategorien: , ,

Beschreibung

Hast du schon einmal einen mehr oder weniger schmerzhaften Verlust erlebt oder fürchtest dich zumindest davor, etwas oder jemanden zu verlieren? Das kann viele Bereiche betreffen: Dein*e Partner*in hat dich verlassen. Dein Job wurde gekündigt. Du wurdest bestohlen. Dein Haus ist überflutet. Ein geliebter Mensch ist gestorben. Die Kinder gehen aus dem Haus. Deine eigene Kraft, Gesundheit und Jugend schwinden… Manchmal geraten wir vielleicht auch schon in Panik, wenn wir unseren Schlüssel oder Geldbeutel nicht gleich finden können.
Gerade Verlust lässt uns oft macht- und hilflos zurück, weil wir das Gefühl haben, ihn nicht steuern zu können und in Widerstand dagegen gehen.

Wir werden die Gedanken untersuchen, die mit dem Thema Verlust einhergehen, und unsere Möglichkeiten ergründen anders mit dem Erlebten umzugehen. Gemeinsam wollen wir herausfinden, ob und wie The Work uns helfen kann den möglichen Gewinn im Verlust zu entdecken und unsere Verlustangst in Vertrauen umzuwandeln.

Lehrcoach*innen
Yvonne Omelianenko und Kornelia Freyenberg

Termine
1. Wochenende im ungeraden Monat

Samstag, 04.03.2023
10:00 – 18:00 Uhr inklusive Pausen

Sonntag, 05.03.2023
10:00 – 18:00 Uhr inklusive Pausen

Das könnte dir auch gefallen …